Das Publikum bestimmt das GEDICHTBOX Programm 
und wählt selbst die Gedichte zum Vortrag aus.

Das Programm der GEDICHTBOX wird zu jeder Veranstaltung 
neu zusammengestellt und enthält vorzugsweise Lyrik 
aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Die GEDICHTBOX kann entweder als fester Stand oder mobil 
auf Marktplätzen, Festivals und auf der Bühne, in Museen und

Bibliotheken, zu Jubiläen und Festen gestaltet werden.



CRW_3047.jpg


„...Publikum noch stundenlang wartete auf...“

Auf was wird gewartet?